Gottesdienste in der Klosterkirche

Die Feier der Heiligen Eucharistie ist Kraftquelle und Mittelpunkt des christlichen Lebens. Täglich lädt die Kommunität des Nikolausklosters zur Liturgie in die Klosterkirche ein.

Messordnung für das Nikolauskloster:

Montag bis Samstag:
6.45 Uhr Morgengebet Laudes in der Kirche
7.00 Uhr hl. Messe

Freitag:
18.00 Uhr Rosenkranzgebet

Samstag:
18.00 Uhr Vorabendmesse

Sonntag:
07.30 Uhr hl. Messe
08.30 Uhr hl. Messe im Schloss Dyck
10.00 Uhr hl. Messe
18.00 Uhr hl. Messe
19.00 Uhr hl. Messe im St. Bernhard-Gymnasium Schiefbahn

An allen Feiertagen gilt die Sonntagsordnung. Abweichende Messzeiten werden stets bekannt gegeben.

Für die ganze Familie gibt es monatlich unsere speziellen, kindgerechten, lebendigen EFA-Gottesdienste.

HEITERE ORGELMUSIK - wider die herbstlich- winterliche Niedergeschlagenheit

Wenn die ersten Blätter fallen, fällt oft auch die Stimmung. Den Herbst verbinden viele Menschen mit Melancholie und Trübsal - nicht nur wegen des Wetters. Dabei gibt es gerade im Herbst viel zu entdecken. Und auch der christliche Glaube und die Musik bekennen, dass es keinen Grund für Traurigkeit gibt. Im Nikolauskloster möchten wir durch heiterer Orgelmusik mit Kantor Theo Dahmen dazu einladen, den „Goldenen Herbst“ wiederzuentdecken. Die passenden Texte und Impulse gibt es dazu. Gespielt werden u.a. Werke von: Vivaldi, Petrali, G.F Händel, Henry Smart u.a.

Sa. 21. Oktober 2017 -19:00 Uhr