-

Weggottesdienste für EkoKinder und Eltern

Glauben lernen heißt, sich auf den Weg zu machen.
Dabei gibt es viel zu entdecken – zum Beispiel, wie so ein Gottesdienst eigentlich abläuft. Jedes Gebet, jede Bewegung hat ihren Platz und eine Bedeutung, die uns dabei hilft, den Schatz des Glaubens zu entdecken.
Die Weggottesdienste setzen sich Schritt für Schritt mit einem neuen Aspekt der Heiligen Messe auseinander.
Vieles wiederholt sich und wirkt so schon vertraut, wenn man dann etwas Neues entdeckt. Vor allem für Kommunionkinder und ihre Eltern kann das eine gute Vorbereitung sein auf den Alltag nach der Erstkommunion, wenn es darum geht, den Gottesdienst als Kraftquelle für das eigene Leben zu entdecken.

Di. 09. Januar - „Gott spricht in die Stille“
Mi. 24. Januar - „Gott spricht durch die Hl. Schrift“
Di. 06. Februar - „Ich will auf Gott hören“
Mi. 21. Februar - „Was ich Gott schenken kann“
Di. 06. März - „Ich bringe meine Scherben zu Gott“
Mi. 21. März - „Jesus, ein Schatz in meiner Hand“
Di. 10. April - „Ich bleibe Jesu Freund“

Es ist günstig, zu allen Weggottesdiensten zu kommen.

Zurück