Kurse: Tage für Schulklassen, Firmlinge, Messdiener...

Jugendliche erleben an einem Ort Gemeinschaft, an dem Gemeinschaft gelebt wird. Da das gemeinsame Leben und Arbeiten sowie die Suche nach einem tragfähigen Glauben miteinander in Verbindung stehen können, eröffnet das Nikolauskloster mehrere Lebensräume: ErlebnisRäume, BegegnungsRäume und GlaubensRäume – es versteht sich als Ort, an dem junge Menschen untereinander und in Begleitung sich austauschen, feiern, beten, voneinander lernen und ihre Formen der Spiritualität entwickeln können.

Das Nikolauskloster eignet sich sehr gut für Schulklassen, die zu Kennenlerntagen, Tagen Religiöser Orientierung (TRO) und Besinnungstagen kommen wollen. Das weiträumige Gelände garantiert, dass die Klasse unter sich bleiben kann. Drei intensive Tage können mit verschiedenen Themen gewählt werden: Persönlichkeitskurs, Gruppendynamik – Schwierigkeiten und Träume, Konfliktbewältigung, Mein Leben im Glauben und meine Zukunft etc.

Messdiener- oder Firmgruppen nehmen ebenfalls gerne das Angebot des Nikolausklosters wahr. An einem Samstag oder über ein ganzes Wochenende erarbeiten sie verschiedene Themen der Formvorbereitung oder Messdienergruppenstunden, die selbst gewählt oder vorgeschlagen werden können.

Zur methodischen Erarbeitung und Reflexion auf dem Hintergrund des christlichen Menscung zu henbildes eignet sich auch erlebnispädagogisches Arbeiten an unseren hauseigenen Stationen.