Chronik

Im Nikolauskloster passiert so einiges. Hier können Sie im Rückblick auf unsere Veranstaltungen schauen:

Pfingsten im Nikolauskloster

Wie im letzten Jahr haben wir am Pfingstwochenende kein riesiges Fest mehr. Dennoch haben wir im Nikolauskloster offene Türen. wir feiern das Pfingstfest - die Sendung des Heiligen Geistes - mit Gottesdiensten.

Der Klosterpark steht natürlich jedem offen und es gibt reichlich Spezialitäten aus der klostereigenen Backstube.

Für die Kinder gibt es eine kleine Spielwiese. Um das ganze Programm zu sehen, einfach auf das Bild klicken.

Wussten Sie schon, dass ...

... dass wir unsere Kinder- und Familienkirche erweitern mussten, weil sie schon über ein Jahr bei Gottesdiensten aus allen Nähten platzte? Und dass wir auch im Eingangsbereich des Speisesaals einiges renoviert haben?

... dass wir mit unserer Klosterimkerei jetzt einen Blütenhoniglikör „Klostergold“ angesetzt haben und er im Klosterladen und auch sonst im Kloster zu bekommen und zu probieren ist?

... dass wir am 10. Juni 2018 mit dem neuen Vorbereitungskurs für die Erstkommunion 2019 beginnen? Bitte recht bald anmelden. – Die jetzigen Erstkommunionkinder (des Jahres 2018) werden am Gründonnerstag zum ersten Mal Jesus in der Eucharistie begegnen und dann die große EKO-Feier am 15. April 2018 begehen.

Weiterlesen

Wussten Sie schon, dass ...

... dass unsere Kommunität gewachsen ist? Seit dem 1. Januar lebt, wohnt und arbeitet Pater Günther Kames mit uns zusammen. Somit sind wir sieben Oblaten im Nikolauskloster.

... dass es einen neuen Begleiter durch die Fastenzeit gibt? Die Broschüre "Den Kreuzweg beten mit dem hl. Eugen von Mazenod" könnt ihr ab Mitte Februar im Nikolauskloster erhalten.

... dass wir am Samstag dem 17. März einen Gartentag haben? Wir wollen den Garten wieder frühlingstauglich machen und suchen noch viele Helfer.

Weiterlesen

Osterbrief des Nikolausklosters 2018

Liebe Freunde und Förderer, liebe Helfer des Nikolausklosters... Im März 2018 läuft ein neuer Kinofilm in Deutschland an. Er handelt von Maria Magdalena aus der Bibel. Auf ausdrücklichen Wunsch von Papst Franziskus wurde 2016 Maria Magdalena den Aposteln gleichgestellt. Schon Thomas von Aquin bezeichnete sie als “Apostelin der Apostel”, schließlich folgte sie Jesus nicht nur bis zum Kreuz, sondern wurde auch zur ersten Zeugin seiner Auferstehung.

Weiterlesen

Neu im Nikolauskloster: Taizé-Gebet

Den Glauben ganzheitlich erfahrbar zu machen: Viel Gesang, mit Stille und Glaubensaustausch bewirken - in der besonders gestalteten Kirche - eine echte und spürbare Glaubenserfahrung.

Weiterlesen

Weihnachtsbrief und Jahresrückblick 2017

Wach sein, wach bleiben, Wache halten – das ist ein großes Thema im Neuen Testament. Jesus erzählt von einem Mann, der auf Reisen geht und dem Türhüter aufträgt, wachsam zu bleiben: „Seid also wachsam! Denn ihr wisst nicht, wann der Hausherr kommt.“ Sei jeden Augenblick ganz wach!

Weiterlesen

Nikolausmarkt im Nikolauskloster

25.11. und 26.11.2017

Bei Dunkelheit, erleuchteten Fenstern und frostigen Temperaturen weht er bereits jetzt durch unsere Gassen: der Geist der Weihnacht. Wer bei dem Gedanken an die zauberhafte Zeit des Advents noch ein verkrämtes und grantiges Herz hat wie Mr. Scrooge in Charles Dickens bekanntester Weihnachtserzählung „A Chrismas Carol“, der wird garantiert verwandelt von der Magie der Weihnacht, wenn er auf dem Nikolausmarkt im Nikolauskloster war.

Bereits am Wochenende vor dem ersten Advent, am Samstag, dem 25.11.2017 von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag, dem 26.11.2015 von 11 bis 18 Uhr, findet der früheste Budenzauber mit vorweihnachtlicher Stimmung im Rhein-Kreis Neuss statt. Der Eintritt ist frei. 

Weiterlesen

Unser Honig ist... ausgezeichnet!

Der Honig aus unserer Klosterimkerei wurde bei der diesjährigen Honigprämierung vom Imkerverband Rheinland mit einer Gold- und einer Silbermedaille ausgezeichnet. 

Übrigens, unser ehrenamtlicher Imker Ulrich Reipen ruht sich nicht auf der Auszeichnung aus: Unser Klosterhonig soll Bioland-Honig werden. Mehr Informationen gibt es dazu auf der Website unserer Klosterimkerei: https://www.kloster-honig.de

Den Honig können Sie in unserem Klosterladen erwerben.

Heitere Orgelmusik

Sa, 21.10.2017 | 19.00 Uhr

Wider die herbstlich-winterliche Niedergeschlagenheit.

Wenn die ersten Blätter fallen, fällt oft auch die Stimmung. Den Herbst verbinden viele Menschen mit Melancholie und Trübsal - nicht nur wegen des Wetters. Dabei gibt es gerade im Herbst viel zu entdecken. Und auch der christliche Glaube und die Musik bekennen, dass es keinen Grund für Traurigkeit gibt.

Im Nikolauskloster möchten wir durch heiterer Orgelmusik mit Kantor Theo Dahmen dazu einladen, den „Goldenen Herbst“ wiederzuentdecken.

Die passenden Texte und Impulse gibt es dazu. Gespielt werden u.a. Werke von: Vivaldi, Petrali, G.F Händel, Henry Smart u.a.

Marientragen mit Familien

02.12.2017 - 24.12.2017

In der Zeit vom 1. Advent bis zum 24. Dezember 2017 haben Sie die Gelegenheit, der schwangeren Maria für einen Tag eine Bleibe im eigenen Haus oder in Ihrer Wohnung oder Einrichtung zu geben. Sie wird in der Adventszeit von Familie zu Familie und Einrichtungen weitergegeben. Maria verbleibt in jeder Familie oder Gruppe für einen Tag. Am Abend oder zu einem abgemachten Zeitpunkt wird sie von der Gastfamilie zur nächsten Familie gebracht. 

Dort findet eine Adventsandacht oder eine angemessene Übergabe statt. Tags darauf wird die Marienstatue an die nächste Familie oder Einrichtung weitergegeben. Gerne würde Maria auch in einem Kindergarten, Altenheim oder Kloster oder bei einem Gruppentreffen für einen Tag oder ein paar Stunden zur Herberge einkehren.

Weiterlesen