Aktuelles aus dem Nikolauskloster

Wussten Sie schon, dass ...

... dass wir im Oktober jeden Tag um 18 Uhr den Rosenkranz in der Kirche beten? Wir feiern so den Rosenkranzmonat Oktober.
 
... dass die letzten Angebote unseres Jahresprogramms völlig ausgebucht waren? Für die Weinprobe und das Seminar „Hopfen und Malz - Gott erhalt´s“ gab es sogar Wartelisten.
 
... dass wir einen neuen Klosterlikör (Oblatine – Anisgeschmack) im Klosterladen verkaufen? Somit sind jetzt vier Klosterliköre erhältlich: Kirsch – Kräuter – Wacholder und Anis.

Weiterlesen

Jahr der Oblatenberufungen

Wir Oblatenmissionare haben jetzt ein Jahr der Oblatenberufungen, dass am 8. Dezember 2017 beginnt. Das Logo hat im Zentrum unser Oblatenkreuz, dass umgeben ist von Jugendlichen aus allen Teilen dieser Erde, die zusammen mit Maria das Kreuz ins Heute tragen. Motto des Jahres ist "Kommt und seht!" (Joh 1,39) - Freude und Großherzigkeit unseres Lebens als Oblaten.
Betet mit und für uns, dass sich viele Jugendliche entflammen lassen vom Heiligen Geist, dass sie kommen und sehen, wohin Christus sie ruft und beruft.

Weiterlesen

Nikolausmarkt im Nikolauskloster

25.11. und 26.11.2017

Bei Dunkelheit, erleuchteten Fenstern und frostigen Temperaturen weht er bereits jetzt durch unsere Gassen: der Geist der Weihnacht. Wer bei dem Gedanken an die zauberhafte Zeit des Advents noch ein verkrämtes und grantiges Herz hat wie Mr. Scrooge in Charles Dickens bekanntester Weihnachtserzählung „A Chrismas Carol“, der wird garantiert verwandelt von der Magie der Weihnacht, wenn er auf dem Nikolausmarkt im Nikolauskloster war.

Bereits am Wochenende vor dem ersten Advent, am Samstag, dem 25.11.2017 von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag, dem 26.11.2015 von 11 bis 18 Uhr, findet der früheste Budenzauber mit vorweihnachtlicher Stimmung im Rhein-Kreis Neuss statt. Der Eintritt ist frei. 

Weiterlesen

Unser Honig ist... ausgezeichnet!

Der Honig aus unserer Klosterimkerei wurde bei der diesjährigen Honigprämierung vom Imkerverband Rheinland mit einer Gold- und einer Silbermedaille ausgezeichnet. 

Übrigens, unser ehrenamtlicher Imker Ulrich Reipen ruht sich nicht auf der Auszeichnung aus: Unser Klosterhonig soll Bioland-Honig werden. Mehr Informationen gibt es dazu auf der Website unserer Klosterimkerei: https://www.kloster-honig.de

Den Honig können Sie in unserem Klosterladen erwerben.

Marientragen mit Familien

02.12.2017 - 24.12.2017

In der Zeit vom 1. Advent bis zum 24. Dezember 2017 haben Sie die Gelegenheit, der schwangeren Maria für einen Tag eine Bleibe im eigenen Haus oder in Ihrer Wohnung oder Einrichtung zu geben. Sie wird in der Adventszeit von Familie zu Familie und Einrichtungen weitergegeben. Maria verbleibt in jeder Familie oder Gruppe für einen Tag. Am Abend oder zu einem abgemachten Zeitpunkt wird sie von der Gastfamilie zur nächsten Familie gebracht. 

Dort findet eine Adventsandacht oder eine angemessene Übergabe statt. Tags darauf wird die Marienstatue an die nächste Familie oder Einrichtung weitergegeben. Gerne würde Maria auch in einem Kindergarten, Altenheim oder Kloster oder bei einem Gruppentreffen für einen Tag oder ein paar Stunden zur Herberge einkehren.

Weiterlesen

Glutenarme Hostien

Seit Neuestem haben wir auch glutenfreien Hostien.
Wer diese spezielle Hostie benötigt, möge sich bitte vor Beginn der Heiligen Messe in der Sakristei melden, damit wir die spezielle Hostie für die Messe separat bereiten können.

Ein virtueller Rundgang durchs Nikolauskloster

Hier klicken, um den Rundgang zu starten

Neugierig, wie es derzeit im Nikolauskloster aussieht? Jetzt könnt ihr einen kleinen virtuellen Rundgang durchs Nikolauskloster machen. Viel Spaß beim Entdecken!

Sven Küper, 360° Fotografie hat uns diesen Rundgang zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Weiterlesen

Immer auf dem Laufenden

Bei uns im Nikolauskloster passiert viel. Darum informieren wir Sie ca. alle zwei Monate mit unserem Newsletter, dem Nikolausposting.

Abonnieren Sie das Nikolausposting kostenlos, indem Sie Ihre E-Mailadresse in das Formular eintragen. Wenn Sie uns noch Ihren Namen mitteilen, können wir sie persönlich ansprechen. Die Angaben sind freiwillig. Alle Daten werden verschlüsselt übertragen.

 

Kein Interesse mehr am Nikolausposting?
Klicken Sie hier, um unseren Newsletter abzubestellen.